hmt ||| Hochschule für Musik und Theater Rostock

Die wichtigsten Fragen

Wie fühlt es sich an, bei euch zu studieren?

Die hmt Rostock wird gerne mit Harry Potters Hogwarts verglichen, nur das hier Musik und Theater das Leben und Lernen dominieren. Gleich beim Betreten des ehemaligen Franziskanerklosters stimmen die Kreuzgänge und der Innenhof auf die einzigartige Atmosphäre ein. Das Miteinander der Studierenden und Lehrenden ist vertraut, kooperativ und herzlich und auch die Besucher, die zahlreich zu den vielfältigen Veranstaltungen kommen, können sich dem inspirierenden Umfeld nicht entziehen. Kontakte und Freundschaften werden schnell geschlossen und über die Studiengänge und Institute hinweg findet ein intensiver Austausch statt. Kreative Ideen finden nicht nur schnell Mitdenker und Mitspieler, sondern auch eine dankbare Bühne.

Was macht eure Hochschule einzigartig?

An erster Stelle ist das einzigartige Hochschulgebäude zu nennen, das einem Juwel in der Hochschullandschaft gleicht. Es handelt sich um ein einstiges Franziskanerkloster aus dem 13. Jahrhundert, das restauriert und mit modernen Gebäudeteilen ergänzt wurde, so dass es seit 2001 optimale Studienbedingungen für eine künstlerische Ausbildung bietet.

Die hmt Rostock zeichnet sich auch durch die individuelle Betreuung und den guten Kontakt der Studierenden und Lehrenden untereinander aus. An die Ausbildung werden höchste fachliche Ansprüche von internationalem Niveau gestellt. Die Studierenden- und Professorenschaft ist international und kennt keine Grenzen im kreativen Geiste.

Es gibt wohl kaum eine andere Institution, die den Studierenden eine vergleichbare Anzahl und Vielfalt an Auftrittsmöglichkeiten bietet, z. B. bei den zahlreichen hauseigenen Veranstaltungen, durch Kooperationen mit namhaften Orchestern und Theatern sowie Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Dies garantiert eine praxisorientierte Ausbildung, die sich an die späteren beruflichen Anforderungen anlehnt.

Auch die künstlerischen Fächer im Bereich Lehramt Musik bewegen sich auf hohem fachlichen Nivea. Insbesondere die Fächer Schulpraktisches Klavierspiel und Chordirigieren bereiten durch ihren praxisnahen Bezug sehr gut auf den späteren Beruf vor.

Traumhaft ist es im Sommer. Dann können die Übepausen am Meer verbracht werden.

Zusammenfassend lässt sich über die hmt Rostock sagen: stimmungsvoll - anspruchsvoll – individuell – praxisorientiert – mit Meerwert


Was ist eure Vision für die nächsten 5 Jahre - wo soll die Reise hingehen?

Der Katharinensaal mit seiner modernen und vollausgestatteten Bühne bietet professionelle Aufführungsbedingungen für Oper, Konzert, Schauspiel, Popkonzerte und interdisziplinäre Projekte. Mit einem Erweiterungsbau werden die Studienbedingungen in den nächsten drei Jahren weiter optimiert. Das bestehende Gebäude wird um Probebühnen, Studios, Übe-, Unterrichts- und Arbeitsräume sowie eine Mensa mit Dachterrasse ergänzt. Alles bleibt zentral, gleichzeitig gibt es reichlich Platz für alle und alles.

Was ist eure Motivation, jungen Menschen die beste Ausbildung zu ermöglichen?

Die eigene Liebe und Begeisterung für die Künste, für Musik und Theater, für die Wissenschaften, für eine kulturelle und humane Welt, die inspiriert, bereichert, beseelt….

Wir sehen uns in der Pflicht, das kulturelle Erbe weiterzugeben und neue kreative Ideen zur Entfaltung zu bringen.

Auf welchen Kern-Werten und Glaubenssätzen beruht euer Ansatz?

„Es bildet ein Talent sich in der Stille, sich ein Charakter in dem Strom der Welt.“ (J. W. v. Goethe, „Torquato Tasso“, 1. Akt, 2. Szene, Leonore zu Alfon)

Unser faszinierendes Klostergebäude und die Nähe zum Meer und zur Natur bieten beste Voraussetzungen, um sich hochkonzentriert zu bilden! Wir bieten den Studierenden und den Künsten zugewandte kreative Studienbedingungen, die höchste künstlerische Maßstäbe mit persönlicher und individueller Betreuung erfolgreich verbinden.

Dazu gehört es auch, hinaus zu treten, sich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu erproben und bewehren.

Welche Studiengänge bietet ihr an?

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock bildet in den Bereichen Musik, Schauspiel, Lehramt Musik, Lehramt Theater (Darstellendes Spiel), Musikwissenschaft und Musikpädagogik aus. Studiert werden können alle Orchesterinstrumente, Gesang, Klavier, Klavierduo, Gitarre, Dirigieren, Korrepetition, Kammermusik, Liedgestaltung, Komposition, Musiktheorie. Deutschlandweit einzigartig ist der Studiengang Pop- und Weltmusik mit Klassik, bei dem das Hauptfach nicht nur in der Pop-Stilistik unterrichtet wird, sondern auch klassisch.

Die Studienabschlüsse sind je nach Studiengang Bachelor of Music, Master of Music, Master of Arts, das Konzertexamen, das Schauspieldiplom und das Staatsexamen.

Welchen Schwerpunkt habt ihr gesetzt und auf welchen Studiengang seid ihr besonders stolz?

Die hmt Rostock ist eine orchesterausbildende Hochschule mit Schwerpunkten bei der pianistischen Ausbildung, bei den Bläsern und in der Lehrerbildung. Sie ist weltweit bekannt für ihre einzigartige Klavierduoausbildung und vergab die weltweit erste Professur für Klavierduo.

Welche besonderen Projekte oder Erfolgsgeschichten sind durch eure Hochschule entstanden?

Neue Wege geht die hmt Rostock in der Lehrerbildung. Sie bietet ein Lehramtsstudium Musik mit optimalem Praxisbezug in Form des „Praxisjahres Schule“, innovativem Einsatz neuer Medien und modularisierten Studienverläufen. Dabei wird sie durch die "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Viele unserer Alumni schreiben Erfolgsgeschichte. Baiba Skride ist seit ihrem ersten Preis beim Queen-Elisabeth-Wettbewerb eine internationale gefragte Stargeigerin. Die Violinistin Albena Danailova ist heute Konzertmeisterin bei den Wiener Philharmonikern.

Sven Daigger zählt zu den jungen Hoffnungsträgern der komponierenden Zunft. Er komponiert Werke für Musiktheater und Orchester, Kammer-, Tanz- sowie Vokalmusik und erhielt bereits zahlreiche Aufträge namhafter Opernhäuser. Die hmt Rostock selbst beauftragte ihn zum Hochschuljubiläum mit der Oper „Dead End for Cornelius R.“, die 2019 ihre Uraufführung feierte.

Viele unserer Künstlerinnen und Künstler gewinnen bereits während ihres Studiums internationale Preise wie z. B. Ramón Ortega Quero aus der Oboenklasse von Professor Gregor Witt, der mit dem 1. Preis beim Internationalen ARD-Musikwettbewerb München ausgezeichnet wurde und heute Solo-Oboist des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ist. Die Schauspielerin Neda Rahmanian ist nur eine von vielen unserer Absolventen und Absolventinnen, die auf der Theaterbühne und in Film und Fernsehen Karriere machen. Sie spielt z. B. im „Tatort“ und als Hauptdarstellerin in der ARD-Reihe „Der Kroatien-Krimi“ mit.

Wie digital ist eure Schule?

In der Corona-Pandemie hat die hmt Rostock bewiesen, wie schnell und anpassungsfähig sie ist, wenn es heißt von Präsenzlehre auf Online-Lehre umzuschalten. Dieser Herausforderung haben sich unsere Lehrenden und Studierenden erfolgreich gestellt.

Dennoch ist die Präsenzlehre in den künstlerischen Fächern unverzichtbar und nimmt auch in Zukunft einen entscheidenen Stellenwert ein.

Auch die Bibliothek der hmt Rostock ist digitalisiert. Sie bietet online E-Books und E-Journals und natürlich einen Online-Service an. Jedoch bedeutet das nicht das Aus für „richtige“ Bücher, Zeitungen und Tonträger, denn sie ist und bleibt eine Präsenzbibliothek.

Mit einem Instagram-Account von über 1.500 Follower, einer Facebook-Seite mit mehr als 4.000 Likes und einem YouTube-Kanal von über 3.300 Abonnenten nutzt die hmt Rostock zeitgemäße Informationskanäle. So erfolgen jede Woche Posts und Storys, an denen sich die Studierenden beteiligen können.

Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es bei euch?

Um an der hmt Rostock studieren zu können, ist eine Eignungsprüfung zu bestehen. Dies gilt für alle Studiengänge. Wir empfehlen, vor der Bewerbung schon einmal mit uns Kontakt aufzunehmen, z. B. beim jährlichen Hochschulinformationstag im April, oder Professoren direkt zu kontaktieren und eine Konsultation zu vereinbaren. Wir bieten auch einen Intensivkurs Musiktheorie zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung.

No items found.

Deine Nachricht an

hmt ||| Hochschule für Musik und Theater Rostock

Links